Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus)

Wildkaninchen im Schnee beim Kohlfressen.

Wildkaninchen im Schnee beim Kohlfressen.

Das Wildkaninchen ist vom Ursprung her, ein in der Steppe lebendes Tier. Es liebt Landschaften mit leichten Sandböden, um seine unterirdischen Bauten mit mindestens zwei Ausgängen darin zu graben. In Deutschland lebt das … Wildkaninchen in Parks, an Waldrändern, in Grünlagen von menschlichen Siedlungen und auf Friedhöfen.

Bussard verspeist ein geschlagendes Wildkaninchen.

Bussard verspeist ein geschlagendes Wildkaninchen.

Rheinische Schecken: Deutscher Meister Kaninchenzüchter
Wildtauben: Steckbrief Ringeltaube
Tiere im Garten: Der Maulwurf

Fotos: ccWildkaninchen, NGIDn1245265710 – naturgucker.de