Singvögel vor Katzen schützen

Wie man Singvögel schützt

Foto: Uli Herrmann CC BY-SA 2.0

Bei Katzenfeinden ist das Geschrei groß, wenn mal ein Vogel von einer Katze verspeist wurde. In den angelegten Gärten von Hauseigentümern, die mit Obstbäumen,  Hecken und Büschen bepflanzt worden sind, gibt es viele …. Arten von Singvögeln, die darin brüten und Jungvögel großziehen. Als Vogelfreund kann man Vogelnester und Nistkästen gut gegen Katzen schützen.

Bei einem Starenkasten, der mit einer Stange aufgestellt worden ist, wird etwa drei Meter über dem Boden ein dünnes Blech befestigt, so dass Katzen mit ihren Krallen keinen Halt mehr zum hochklettern finden. Befinden sich Nester auf Bäumen, werden unterhalb der Kronen mehrere Umrundungen Stacheldraht befestigt. Ein Grundstück zum Nachbarn hin kann man gut mit einer Weißdornhecke abgrenzen, die darin gebauten Nester der Vögel, können dann nicht mehr durch das dichte Gestrüpp mit Dornen von Katzen erreicht werden.

Singvögel am Wasser: Rohrammer