Schafgarbe im Garten bekämpfen

Die Schafgarbe kann mit ihren Wurzelgeflecht einen Rasen ganz durchsetzen.

Die Heilpflanze kann mit ihren Wurzelgeflecht einen Rasen ganz durchsetzen.

Obwohl die Schafgarbe eine bekannte Heilpflanze ist, so ist sie ein hartnäckiges Unkraut im Garten. In der Rasenfläche wird die Pflanze von Hobby Gärtnern nicht gerne gesehen. Zu erkennen ist die Schafgarbe an ihren …. feinen, gefiederten Blättern und den weißen sternförmigen Blütenblättern.

Die Pflanze botanisch Achillea, erreicht eine Größe von 20 bis 30 Zentimeter, die ein häufiges Rasenmähen nicht mag und dann oft verschwindet. Sollte die Pflanze weiterhin wachsen, kann man sie auch chemisch vernichten. Das geht recht einfach mit dem Rasenunkrautvernichter Banvel M von Compo oder Scotts Celaflor.

Heilwirkung der Schafgarbe

Die Pflanze ist eine klassische Heilpflanze. Sie wirkt blutreinigend, blutstillend, krampflösend und gefässtonisierend.

Foto: cc – 140823_Kellerkatzenweg_219
von weisserstier