Prächtiger Sonnentau (Drosera magnifica)

Fleischfressende Drosera magnifica verfügt überviele Tentakel.

Fleischfressende „Drosera magnifica“ verfügt über viele Tentakeln.

Die fleischfressende Pflanze „Drosera magnifica“ ist eine Art von Sonnentau. Das fleischfressende Gewächs wurde neu im Südosten von Brasilien entdeckt. Die Pflanze kann eine Stammeslänge bis zu 120 cm erreichen und in Kombination mit ihren Blättern auf eine ….

Länge von mehr als 150 cm kommen. Die fadenförmigen Fangblätter werden bis zu 24 cm lang. Ein Medusa-artiges Gewirr von klebrigen, fleischfressenden Blättern können Insekten bis zur Größe einer Libelle fangen.

Prächtiger Sonnentau Steckbrief

Sytematik

  • Eudikotyledonen
  • Kerneudikotyledonen
  • Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
  • Familie: Sonnentaugewächse (Droseraceae)
  • Gattung: Sonnentau (Drosera)
  • Art: Prächtiger Sonnentau
  • Wissenschaftlicher Name: Drosera magnifica
  • Größe Prächtiger Sonnentau: In der Bodenausdehnung bis zu 1,5 Meter.
  • Das ganze Gewächs ergibt ein Gewirr von klebrigen, glitzernden und fleischfressenden Blättern.
  • Mit ihren Fangblättern kann der Sonnentau Insekten zum Überleben fangen.
  • Der klebrige tropfende Schleim der Blätter ersticken die Insekten. Daraus entzieht sich die Pflanze ihre lebenswichtigen Nährstoffe.

Fledermausarten in Deutschland: Steckbrief Braunes Langohr

Foto: Prächtiger Sonnentau: ccDSCN1401– von Wulfchef