Pelikane haben auffällig lange Schnäbel

Pelikane setzen zum Sturzflug an um Fische zu jagen.

Pelikane setzen zum Sturzflug an, um Fische zu jagen.

Die Pelikane sind große Wasservögel und sind überall auf dem Globus vertreten, außer bis auf der Antartika. Der größte Pelikan der Erde ist der Krauskopfpelikan (Pelecanus crispus), der eine Flügelspannweite von fast drei Metern aufweist. Trotzdem ist er ….

wie alle anderen Pelikane auch, leicht gebaut dank seiner luftgefüllten Hohlknochen und den Luftsäcken, die unter der Haut liegen. Auffallend der Pelikane ist der riesige Schnabel mit dem dehnbaren Kehlsack, den sie bei der Unterwasserjagd auf Fische, zu einem großräumigen Fangbehälter aufblähen können. An der Oberfläche schwimmen Pelikane mit zurückgelegtem Kopf.

Foto Pelikane: cc0020429 – von alanterra

Steckbrief Pelikan
Systematik
– Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
– Klasse: Vögel (Aves)
– Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes)
– Familie: Pelikane (Pelecanidae)
– Gattung: Pelikane
– Wissenschaftlicher Name: Pelecanus
– Pelikane sind eine Familie und Gattung von Wasservögeln aus der Ordnung der Ruderfüßer
Größe 1,25 bis 1,90 m
– Fluggeschwindigkeit ca. 65 km/h
– Pelikane sind weltweit die schwersten flugfähigen Vögel
– Pelikane können ein Alter ca. zwischen 5 bis 30 Jahre erreichen
– Lebensraum sind tropische und subtropische Meere
Nahrung: Fische, Krebstiere
Paarungszeit Februar – April
Pelikane brüten in Kolonien

Krauskopfpelikan (P. Crispus)

Steckbrief Krauskopfpelikan – Größe 1,60 bis 1,90 m, Spannweite 2,70 bis 3,20 m, Gewicht 10 bis 12 kg

Braunpelikan (P. occidentalis)

Ein Pärchen (Braunpelikan)

Ein Pärchen (Braunpelikane)

Steckbrief Braunpelikan (P. occidentalis) – Größe 1,4 m, Spannweite 2 bis 2,3 m, Gewicht 3,6 bis 4,5 kg

Foto Braunpelikan: ccBrown Pelican – von Anne Haase

Brillenpelikan  (P. conspicillatus)

Brillenpelikan

Brillenpelikan (Pelecanus conspicillatus)

Steckbrief Brillenpelikan – Größe 1,6 bis 1,9 m, Spannweite 2,5 bis 3,4 m, Gewicht 4 bis 8,2 kg

Foto Brillenpelikan: ccAustralian Pelican, Pelecanus conspicillatus – von Ebroh

Chile-Pelikan (P. thagus)

Kleine Gruppe von Chile-Pelikanen.

Kleine Gruppe von Chile-Pelikanen.

Steckbrief Chile-Pelikan (P. thagus) – Größe 1,52 m, Spannweite 2,48 m, Gewicht 7 kg

Foto Chilepelikan: ccPeruvian Pelican – von tk-link

Graupelikan (P. philippensis)

Steckbrief Graupelikan (P. philippensis) – Größe 1,27 bis 1,52 m, Spannweite 2,5 m, Gewicht 5 kg

Nashornpelikan (P. erythrorhynchos) 

Steckbrief Nashornpelikan – Größe 1,3 bis 1,8 m, Spannweite 2,44 bis 2,9 m, Gewicht 5 bis 9 kg

Rosapelikan (P. onocrotalus)

Steckbrief Rosapelikan – Größe 1,4 bis 1,75 m, Spannweite 2,45 bis 2,95 m, Gewicht 10 bis 11 kg