Die Hausratte

Hausratte

Hausratte

Die Hausratte und die Hausmaus ist eine Nagetier mit ständig nachwachsenden Schneidezähnen, die sie zum Nagen benötigen. Zwischen den Schneide- und den Backenzähnen befindet sich eine Lücke (Diastema), in die die Ratte ihre Weiterlesen

Der Frosch

Frosch

Frosch

Die Larven (Kaulquappen) vom Frosch und Kröte haben anfangs Kiemen und einen Ruderschwanz, die sich von pflanzlicher Kost ernähren. Sobald sie Beinchen bekommen, das hintere Beinpaar zuerst, wechseln sie zu tierischer Nahrung. Die jungen Frösche und Weiterlesen

Das Landraubtier Bär

Bär

Bär

Der Eisbär ist sehr groß und stark, der in der Arktis lebt und ein Fleischfresser ist. Auf dem Eis kann der Bär auf dem gefrorenen Eis des Nordpolarmeeres große Strecken zurücklegen. Gelegentlich treiben die Raubtiere mit dem Packeis weit auf die Weiterlesen

Die Möwe ein eleganter Flieger

Möwe

Möwe

Eine Möwe kann man sich leicht nähern und die Eleganz ihres Fluges studieren. Mit ihren langen Schwingen gleiten die Seevögel über die Wasseroberfläche und lassen sich von Aufwinden an Steilküsten nach oben tragen. Bleibt eine Möwe an einer Stelle über Weiterlesen

Flugunfähige Vögel

Flugunfähige Vögel

Flugunfähige Vögel sind nicht wasserscheu.

Vögel verlieren ihre Flugunfähigkeit offenbar nur, wenn es keine oder nur wenige Feinde für sie gibt. Die Flugunfähigkeit in isolierten Lebensräumen hat sich so entwickelt, etwa auf abgelegenen Inseln, wo keine Raubtiere vorgekommen sind, oder bei Weiterlesen

Braunkehlchen

Braunkehlchen

Braunkehlchen sind Bewohner von strukturreichen Wiesen und Weiden.

Das Braunkehlchen ist ein Singvogel, der sich besonders in Feuchtwiesen wohl fühlt. Der Vogel ist etwas kleiner ein ein Haussperling mit einem relativ kurzem Schwanz. Im April treffen die Vögel aus ihren Weiterlesen

Die Eulen

Eulen

Die Eulen sind bekannt als lautlose Jäger.

Seit jeher gelten Eulen als Symbole der Weisheit, wahrscheinlich wegen ihrer würdevollen Erscheinung. Zugleich gelten sie schon seit dem Altertum als Unglücksvögel- oder Todesboten wegen ihrer nächtlichen Lebensweise, ihrer schauerlich erklingenden Rufe und ihres geräuschlosen Fluges. Weiterlesen

Tiere im Moor

Tiere im Moor

Viele Tiere im Moor haben sich die Lebensräume zwischen Land und Wasser ausgesucht.

Viele Tiere und Pflanzen haben sich das Moor als Lebensraum ausgesucht. Die Rohrdommel ist ein Vogel im Moor, der wegen seines tief, dumpfen Rufes auch Moorochse genannt wird. Der Sumpfvogel, wie auch die Wiesenweihe und die Rohrweihe suchen sich Weiterlesen

Die Gebirgsstelze

Gebirgsstelze

Gebirgsstelzen sind agile Vögel, die stelten still stehen.

Die Gebirgsstelze ist eine Singvogelart aus der Familie der Pieper- und Stelzenvögel. In jeder Jahreszeit ist der Vogel von allen anderen gelbbrüstigen Stelzen zu unterscheiden. Sie hat einen sehr langen, schwarzen Schwanz mit auffallenden weißen Weiterlesen