Reptilien in Afrika

Reptilien

Eine unter den gefährlichsten Reptilien in Afrika ist die Schwarze Mamba.

Die Savannen mit ihrer reichen Insekten- und Nagerbevölkerung bieten auch Reptilien einen abwechslungsreichen Lebensraum. Dabei handelt es sich meist um Schlangen und Echsen, aber auch um ein Weiterlesen

Nautilus ein schwimmendes Fossil

Nautilus

Nautilus (Nautilus pompilius) lebt im tropischen Gürtel vor allem am Hang von Riffen.

Mit Nautilus oder Perlboot wird eine Ordnung der Kopffüßer bezeichnet, die sechs Arten umfassen. Zur Klasse der Kopffüßer gehören die Nautilida, die Tintenschnecke, der Weiterlesen

Die Darwinfinken

Kaktusgrundfink

Der Kaktusgrundfink hat einen nach unten gebogenen Schnabel und eine gespaltene Zunge. Er sucht in den Kaktusblüten nach Nektar und frisst die weichen, saftigen Kaktusfrüchte.

Im Jahr 1835 entdeckte Charles Darwin 14 Finkenarten auf den Galapagosinseln. Er erkannte, dass die Finken aus nur einer einzigen Art hervorgegangen waren. Diese Erkenntnis wurde Weiterlesen