Köcherfliegen (Trichoptera)

Köcherfliege

Köcherfliege

Von den Köcherfliegen (Trichoptera), die meistens bräunlich gefärbt sind, gibt es etwa 13.000 bekannte Arten, davon leben in Mitteleuropa knapp 400 Arten. Die meisten Tiere sind überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv, sie leben ….

in fließenden und stehenden Gewässern. Die Larven der Köcherfliege bauen sich als Schutz aus kleinen Kieselsteinen, Holz oder Pflanzenmaterial kleine röhren- oder trichterförmige Köcher, wo nur der Kopf und die Vorderfüße herausschauen.

 

Köcherfliegenlarve

Köcherfliegenlarve

1. Foto Köcherfliege: ccCaddis Fly sp? – von S. Rae
2. Foto Köcherfliegenlarve: cc_DSC1002 – von Weinstöckle