Grönlandwal ein Gigant der Arktis

Der Kopf vom Grönlandwal ist im Verhältnis zum Körper sehr groß, der fast ein Drittel der Gesamtlänge ausmacht.

Der Kopf vom Grönlandwal ist im Verhältnis zum Körper sehr groß, der fast ein Drittel der Gesamtlänge ausmacht.

 Gegensatz zu den anderen Walarten, die um die halbe Welt schwimmen, legen Grönlandwale nur wenige Tausend Kilometer zurück. Sie halten sich stets in den arktischen Gewässern rund um Kanada, Grönland und ….

Russland auf. Grönlandwale stehen unter Artenschutz und nur wenige Inuitvölker dürfen die Tiere für Fleisch und Öl für ihren Eigenbedarf jagen. Alle zwölf Minuten muss ein Grönlandwal auftauchen, um Luft zu holen.

Was zum weiterlesen:
Seevögel auf Helgoland: Basstölpel und Trottellummen
 Entenarten: Steckbrief Brautente
Bildangaben:
Foto: cc - WHALE - von Day Donaldson