Gelbe Haarqualle (Cyanea capillata)

Gelbe Haarquallen leben in kleineren Schwärmen.

Gelbe Haarquallen leben in kleineren Schwärmen zusammen.

Die Gelbe Haarqualle wird meistens umgangssprachlich auch als „Feuerqualle“ bezeichnet. Diese Qualle hat lange Giftfäden, eine schwimmende Glocke mit einem Durchmesser bis zu ca. einem Meter. Die langen mit Nesselorganen besetzten ….

Tentakeln hängen von der Glocke herab. Mit denen fängt und tötet das Tier kleine Organismen, die ihr als Nahrung dienen.

Gelbe Haarqualle taucht auch in der Nord- und Ostsee auf. Ihre Tentakeln können in Einzelfällen bis zu 36 Meter lange werden.

Gelbe Haarqualle taucht auch in der Nord- und Ostsee auf. Ihre Tentakeln können in Einzelfällen bis zu 36 Meter lange werden.

Werden die feinen Tentakeln der Gelben Haarqualle berührt, werden Nesselzellen ausgelöst, die die Haut mit dem Nesselschlauch durchdringen und es wird ein Gift in das Opfer injiziert. Die Haut reagiert mit allergischen Reaktionen (Rötungen, Brennen und Schwellungen), die medizinisch behandelt werden müssen.

Kleine Fische sind Opfer der Gelben Haarqualle geworden.

Kleine Fische sind Opfer der Gelben Haarqualle geworden.

Steckbrief Gelbe Haarqualle
Systematik
– Stamm: Nesseltiere (Cnidaria)
– Klasse: Schirmquallen (Scyphozoa)
– Ordnung: Fahnenquallen (Semaeostomeae)
– Familie: Cyaneidae
– Gattung: Cyanea
– Art: Gelbe Haarqualle
– die Gelbe Haarqualle besitzt 70 bis 150 Randtentakel je Gruppe, die eine Länge von ca. 36 Meter erreichen können
– die Qualle hat eine gelbe bis dunkelrote Färbung
– Verbreitung: Nordsee, Ostsee, Atlantik, Pazifik
– Nahrung: Ausschließlich von Zooplankton

Schädliche Käferarten: Steckbrief Kartoffelkäfer
 Katzenarten: Steckbrief Serval
Foto1+3 Gelbe Haarqualle: cc - Cyanea capillata - von Alexander Semenov
Foto2 cc - Cyanea capillata til venstre de to til høyre Metridium senile. Eller rød brennmanet og sjønellik - von NTNU, Faculty of Natural Sciences and Technology

5 Gedanken zu „Gelbe Haarqualle (Cyanea capillata)

  1. Andreas K.

    Dann stimmt es doch, dass die Gelbe Haarqualle (auch Gelbe Nesselqualle oder Feuerqualle genannt) das größte Tier der Weltmeere ist, mit der Länge ihrer Tentakeln von 36,6 Metern. Das habe ich in der Zeitung gelesen.

    Antworten
  2. Pingback: Die Ohrenqualle ist ein harmloses Tier | Tiernah

  3. Pingback: Riesenkalmare geheimnisvolle Tiere der Tiefsee | Tiernah

  4. Pingback: Japanische Riesenkrabbe größte Krebsart der Welt | Tiernah

  5. Pingback: Die größten sechs Tiere der Weltmeere - Angel Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.