Die Zecken (Ixodida) gefährlich für Menschen

Gemeiner Holzbock (Ixodes ricinus) erreicht eine Größe zwischen 2,5 bis 4,5 mm.

Gemeiner Holzbock (Ixodes ricinus) erreicht eine Größe zwischen 2,5 bis 4,5 mm.

Vor allem im Frühling und Sommer werden Wirbeltiere und Menschen von Zecken befallen. Viele Zeckenarten sind Blutsauger und bedeutende Krankheitsüberträger von Infektionskrankheiten. Die in ….

Deutschland vorkommenden Zecken können als Parasiten gefährliche Krankheiten auf Menschen übertragen. In Süddeutschland das FSME-Virus (wird gleich nach dem Stich ausgelöst) und bundesweit das Bakterium Borrelia burgorferi, die Lyme-Borreliose (wird nach ca. 12 Stunden übertragen).

Steckbrief Zecke

Die Zecke hat sich mit Blut von einem Wirt vollgesogen.

Die Zecke hat sich mit Blut von einem Wirt vollgesogen.

Systematik
– Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
– Unterstamm: Kieferklauenträger (Chelicerata)
– Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
– Unterklasse: Milben (Acari)
– Überordnung: Parasitiformes
– Größe Zecken: 1 bis 10 mm, Farbe braun, schwarz, rot, Lebenserwartung 3 bis 5 Jahre
– Verbreitung: Zecken kommen auf der ganzen Welt vor in Wiesen und Wäldern
die Zecken ernähren sich von Blut der Wirte und können bis zu 15 Tage an ihnen saugend hängenbleiben
– die Paarungszeit der Zecken findet das ganze Jahr über statt
– Feinde: Vögel, Wespen, Fadenwürmer

Europäische Tiere: Ziesel
Bedrohte Vögel: Steckbrief Waldrapp

1. Foto: ccSheep Tick / Gemeiner Holzbock / Ixodes Ricinus – von FischOderAal
2. Foto: cc20120515-IMG_8192_Lr – von Andreas März

2 Gedanken zu „Die Zecken (Ixodida) gefährlich für Menschen

  1. Pingback: Sandaale (Ammodytidae) - Angel Blog

  2. Pingback: Koboldhai (Mitsukurina owstoni) | Tiernah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.