Die Sumpfohreule (Asio flammeus)

Die Sumpfohreule ist ein Bodenbrüter

Die Sumpfohreule ist ein Bodenbrüter.

Die Sumpfohreule baut ihr Nest am Boden, während alle anderen Eulenarten keine Nester bauen. Der Waldkauz, Rauhfußkauz, Steinkauz und Schleiereule sind Höhlenbrüter, die ihre Eier auf den bloßen Mulm der Höhle ablegen. Die Sumpfohreule baut ein Nest und schützt dadurch das Gelege  vor Bodenfeuchtigkeit. Zum Nestbau nimmt die Sumpfohreule herumliegendes Material in der Nähe vom Nistplatz auf. Das sind in …

erster Linie trockene Gräser, die am Boden in moorigen Wiesen oder in den Verlandungszonen von Seen und Teichen zu einem runden Nest gebaut werden. Die Sumpfohreule ist nicht der typische Nachtvogel. Am helllichtem Tag führt das balzende Männchen Flüge über das Brutgebiet aus. Dabei stößt das Männchen im Balzflug  weit schallende Rufe von “bu bu bu” aus.

Sumpfohreule Steckbrief

Die Sumpfohreule ist zum Teil auch tagaktiv.

Die Sumpfohreule ist zum Teil auch tagaktiv.

Systematik

  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Ordnung: Eulen (Strigiformes)
  • Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
  • Gattung: Ohreulen (Asio)
  • Art: Sumpfohreule
  • Wissenschaftlicher Name: Asio flammeus
  • Größe Sumpfohreulen 40 cm, die etwa eine Körperlänge wie Rabenvögel haben.
  • Gewicht: Weibchen 420 g, Männchen 350 g.
  • Die Flügelspannweite der Eule beträgt 100 cm.
  • Brutdauer beträgt etwa 28 Tage. Die Nestlingszeit 15 bis 20 Tage.
  • die Sumpfohreule kann ein Alter von ca. 20 Jahren erreichen.
  • Feinde sind andere Greifvögel, Rabenvögel, Möwen, Fuchs und Marder.

Nahrung Sumpfohreule

Die Greifvögel jagen verschiedene Mäusearten, Vögel, junge Hasen und Kaninchen.

Zwergohreule

Die Zwergohreule ist ein dämmerungs- und nachtaktiver Vogel

Die Zwergohreule ist ein dämmerungs- und nachtaktiver Vogel, die dösend und gut getarnt den Tag im Versteck verbringt.

Zwergohreule Steckbrief

Systematik

  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Ordnung: Eulen (Strigiformes)
  • Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
  • Gattung: Zwergohreulen (Otus)
  • Art: Zwergohreule
  • Wissenschaftlicher Name: Otus scops
  • Größe Zwergohreule 19 bis 20 cm, Gewicht 80 bis 120 g, Flügelspannweite von 53 bis 63 cm.
  • Die sehr kleine Eule hat kleine Federohren, die oft angelegt sind.
  • Das ist Gefieder graubraun marmoriert und gesprenkelt.
  • die Zwergohreule hat einen kleineren, weniger flachen Kopf als der Steinkauz. Sie ist schlanker und der Schwanz ist länger.
  • Der Greifvogel hat einen grauen Schnabel, gelbe Augen, die Zehen sind nicht befiedert.
  • In freier Natur hat der Vogel eine Lebenserwartung von ca. 6 Jahren.
  • Ruf und Stimme ist ein melancholischer Pfiff “kju”.
Die Sumpfohreule ist weitgehend so groß wie eine Waldohreule.

Die Sumpfohreule ist weitgehend so groß wie eine Waldohreule.

Fortpflanzung Zwergohreule

  • Die Eule ist ein Höhlenbrüter, die in Nistkästen, Spechthöhlen und in natürlichen Baumhöhlen z.B. in Weiden nistet.
  • Von April bis Juni  legt das Weibchen 3 bis 7 Eier in das Nest in einer Höhle ab.
  • Brutdauer 23 bis 26 Tage, Nestlingszeit 20 bis 29 Tage.
  • Die jungen Zwergohreulen sind nach etwa 33 Tagen voll flugfähig und werden danach noch 4 bis 6 Wochen von den Altvögeln weiterhin betreut.
  • Nahrung: Mäusearten, Kleinvögel, Insekten, Amphibien und Reptilien.
  • Vorkommen Zwergohreule: Die Vögel leben in Obstgärten, auf Friedhöfen und in Parkanlagen. An Randzonen von lichten Laubwäldern und Feldern mit Gehölzen.

Frösche: Steckbrief Grasfrosch
Wasservögel: Entenvögel

1. Foto: cctagaktiv – Nuuuuuuuuuuul
2. Foto: cc – Lechuza campestre – Asio Flammeus – von Iñigo Jiménez Baños
3. Foto: cc – Collared Scops Owl . Otus bakkamoena. – gailhampshire
4 Foto: cc – Short-eared Owl – the last of this bunch of photos – von Sandy Paiement