Die Schleiereule

Die Schleiereule brütet auch gerne in Scheunen.

Die Schleiereule fliegt völlig geräuschlos.

Die Schleiereule (Tyto alba) ist in Mitteleuropa ein Jahresvogel. Sie besitzt von allen heimischen Eulen den ausgeprägtesten, herzförmigen Gesichtsschleier, der Augen und Schnabel umrahmt. Die mitteleuropäische Rasse hat dunkle …

Augen, die Unterseite ist hellbraun mit feinen dunklen Punkten oder weiß. Bei beiden Geschlechtern ist die Oberseite grau mit goldbraunen Flecken durchsetzt. Die Stimme einer Schleiereule sind kreischende, schnurrende und fauchende Laute. Der Fug einer Schleiereule ist durch das weiche Gefieder völlig geräuschlos. Die Greifvögel suchen sich als Brutplatz dunkle Winkel in Scheunen, alten Gebäuden, Mauerlöcher und seltener in Baumhöhlen aus.

Foto: ccTyto alba 2 Luc Viatour – luc.viatou