Der Walhai

Mutiger Taucher, der den Walhai direkt in die Augen schaut.

Mutiger Taucher, der den Walhai direkt in die Augen schaut.

Der gesprenkelte Walhai  (Rhincodon typus) mit einer Länge von 12 bis 15 Metern, ist der größte Fisch, der auf der Erde vorkommt. Trotz seiner beeindruckenden Größe, ist der Walhai ein sanfter und ….

ungefährlicher Riese, der Menschen und Boote kaum beachtet. Diese größte Haiart auf der Welt, kommt in den offenen Meeren und in der Nähe von Küsten vor. In den tropischen und subtropischen Gewässern bevorzugen die Fische eine Wassertemperatur von 21 bis 25 °C .

Ein Traum für Taucher, einmal eine Begegnung in den Meeren mit dem größten Fisch der Welt.

Ein Traum für Taucher, einmal eine Begegnung in den Meeren mit dem größten Fisch der Welt.

Tauchen mit Walhai und Manta in Thailand

  • Wer mit dem Walhai und Manta auf Augenhöhe schwimmen möchte, der muss zum besten Tauchrevier auf Thailand anreisen. Wer am Richelieu Rock auf Tauchgang geht, findet dort keinen Massentourismus vor. Weichkorallen bis hin zu den Gorgonien (Riffbewuchs), leuchten in Flachzonen bis in tiefere Regionen in einer Farbenvielfalt.

Dort ziehen Fischschwärme durch das blaue Wasser, man kann den Papageifisch beim Knappern an einer Hartkoralle beobachten oder sich dösend einen Leopardenhai anschauen, der auf dem Sandboden liegt. Am Richelieu Rock in einer intakten Unterwasserwelt tauchen, dieses Gebiet liegt dicht an der Grenze zu Burma und ist von Khao Lak aus nur auf einer mehrtägigen Tauchsafari über die Similan-Inseln zu erreichen. Khao Lak ist ein Highlight für das Tauchen auf Thailand.

Der Richelieu Rock ist Teil des „Surin National Marine Parks“, wo die größten Fische der Welt ein ungestörtes Rückzugsgebiet vorfinden. Die gigantischen Walhaie bis zu 14 Meter Länge und bis zu zwölf Tonnen schwer schwimmen dort mit geöffnetem Maul, um viel Plankton und kleine Fische aus dem Wasser herauszufiltern um sich zu ernähren. Der Traum eines jeden Tauchers ist einmal im Leben mit dem sanften Riesen auf Augenhöhe zu schwimmen.

Für Taucher ist noch ein Tier von Bedeutung, der Manta. Die größte Rochenart, mit einer Spannweite bis zu sieben Meter und knapp zwei Tonnen schwer, gehört ebenfalls wie der Walhai zu der Königsdisziplin am Richelieu Rock.

1. Foto: ccHead to head – von Jeff Milisen
2. Foto: cc – The Whaleshark Collection at Daedalus Reef, Red Sea, Egypt: diver and a shark approaching – von Derek Keats

Hirscharten auf der Welt: Steckbrief Rentier
Fischarten: Steckbrief Kofferfisch