Der Sperber

Sperber mach jagt auf einen Eichelhäher.

Sperber stürzt sich auf einen Eichelhäher.

Der Sperber (Accipiter nisus) gehört zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Der Greifvogel jagt blitzschnell und oft im Tiefflug über dem Boden seiner Beute hinterher. Im Winter sieht man den Vogel oft an den ….

Futterstellen, wenn er Kleinvögel jagt, die er zum Überleben braucht. Der Sperber ist ein naher Verwandter vom Habicht und von beiden Arten sind die Weibchen größer als die Männchen.

Der Sperber-Altvogel füttert seine Küken.

Der Sperber-Altvogel füttert seine Küken.

Haie: Zitronenhai
Großes Wiesel: Hermelin
Raubtiere: Steckbrief Dachs

Sperber jagen ihre Beutetiere überwiegend aus dem bodennahen Flug oder vom Ansitz aus in einem kurzen, schnellen Verfolgungsflug.

Sperber jagen ihre Beutetiere überwiegend aus dem bodennahen Flug oder vom Ansitz aus in einem kurzen, schnellen Verfolgungsflug. Eine Taube schlägt ein Sperber eher seltener.

1. Foto raubender Sperber: ccEurasian Sparrowhawk (Accipiter nisus) – von Hans Gälldin
2. Foto: cc – sparviere_accipiter_nisus_sparrowhawk_sperber_gavilan_comun_epevier (3) – von Paolo Taranto
3. Foto: cc – Eurasian Sparrowhawk 44 (Accipiter nisus) – von Bengt Holm

Ein Gedanke zu „Der Sperber

  1. Pingback: Die Ringelnatter | Tiernah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.