Archiv der Kategorie: Wild und Jagd

Wildkaninchen verfemt und verfolgt

Wildkaninchen in der Mittagssonne vor ihren Bauen.

Wildkaninchen in der Mittagssonne vor ihren Bauen.

Wildkaninchen bekommt man öfters zu Gesicht als Feldhasen, weil sie auch schon mal an hellen Tagen aus ihren Erdbauen herauskommen. Der Hase wartet lieber die Dämmung ab, um dann ins Feld zu rücken. Von Südwesteuropa her hat sich das Wildkaninchen fast über den ganzen Kontinent verbreitet. In Deutschland kommen die Nager recht zahlreich vor, fast immer dort, wo Hügel und Dämme vorhanden sind. Dort haben die Tiere dicht …. Weiterlesen

Die Brautente ist ein Höhlenbrüter

Brautente Brautenten

Brautenten – Foto: Olaf Oliviero Riemer CC BY-SA 3.0

Brautenten legen gewöhnlich ihre Nester in Baumstämmen an, die durch Vermoderung oder Aushöhlung von großen Spechten ausgehöhlt worden sind. Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch die Höhle über dem Erdboden liegt. Brautenten Artikel anzeigen

Riesenkänguru ein Weitsprung Meister

Rotes Riesenkänguru

Rotes Riesenkänguru   –   Foto: von Janjonas (Eigenes Werk) CC BY-SA 4.0

Das Riesenkänguru kann bis zu ca. 13,5 Meter weit durch die Luft springen. Hochelastische Muskelbänder in den Hinterläufen des Kängurus funktionieren wie Sprungfedern. Weiterlesen

Nordopossum ein nachtaktiver Einzelgänger

Nordopossums schlafen ca. 18 Stunden am Tag.

Nordopossums schlafen ca. 18 Stunden am Tag.

Das Nordopossum  (Didelphis virginiana) ist die einzige Beuteltierart Nordamerikas, weitere Arten kommen in Mittel- und Südamerika vor. Das Nordopossum ist etwa so groß wie ein Waschbär, bewohnt bewaldete oder ….

Weiterlesen

Wasserböcke leben dicht am Wasser

Ein Pärchen Wasserböcke (Kobus ellipsiprymnus).

Ein Pärchen Wasserböcke (Kobus ellipsiprymnus).

Es gibt zwei Arten afrikanischer Antilopen aus der Gattung der Wasserböcke, den Ellipsen-Wasserbock (Kobus ellipsiprymnus) und den Defassa-Wasserbock (Kobus defassa). Die Arten werden auch als Sumpfantilopen bezeichnet, die mit Vorliebe auf ….

Weiterlesen

Steinböckchen eine kleine Antilopenart

Steinböckchen sind tagaktiv.

Steinböckchen sind tagaktiv.

Das Steinböckchen (Raphicerus campestris) wird auch Steinantilope genannt. Die kleine Zwergantilope zählt zu den kleineren afrikanischen Antilopenarten. Das Tier ernährt sich von Gräsern, Baum- und Strauchlaub und lebt in ….

Weiterlesen

Tiere die in Australien leben

Känguru und Emu sind die Wappentiere Australiens.

Känguru und Emu sind die Wappentiere Australiens.

Die Säugetier Welt in Australien fesseln den Betrachter. Aus den Zeiten der Vergangenheit sind einige Tierformen übrig geblieben. Zu den ältesten Säugetierarten gehört der Ameisenigel. Weitere Tierarten in Australeien unter: Tiere in Australien

Weiterlesen

Der Serval eine mittelgroße Katze

Der Serval ist ein guter Kletterer und Schwimmer.

Der Serval ist ein guter Kletterer und Schwimmer.

Servale (Leptailurus serval)  jagen mit akrobatischen Sprüngen, haben aufrecht stehende Ohren und viel längere Beine als fast alle anderen Katzenarten. Sie sind ebenso verspielt wie unsere Miezekatzen und wer einen afrikanischen Serval von ….

Weiterlesen

Giraffengazellen kommen ohne Wasser aus

Die Männchen der Giraffengazellen sind territoriale Einzelgänger und kämpfen in der Paarungszeit erbittert um die Weibchen.

Die Männchen der Giraffengazellen sind territoriale Einzelgänger und kämpfen in der Paarungszeit erbittert um die Weibchen.

Die Giraffengazellen (Litocranius) auch Gerenuk genannt, brauchen in ihren Leben niemals zu trinken. Die Tiere nehmen selbst dann kein Wasser auf, wenn sich in ihrer Nähe ein Wasserloch befindet. Giraffengazellen kommen mit der ….

Weiterlesen

Wölfe verbreiten sich in Deutschland

Der Wolf ist athletisch, aggressiv und elegant.

Der Wolf ist athletisch, aggressiv und elegant zugleich.

Der vorerst letzte Wolf wurde im Jahr 1904 in der Lausitz erschossen. Es dauerte 92 Jahre bis seine Nachkommen in der selben Region wieder auftauchten. Ein einzelner Wolf tauchte 1996 in der Muskauer Heide auf, nahe der ….

Weiterlesen