Archiv der Kategorie: Vögel

Schwarzspecht ein Pionier des Waldes

Der Schwarzspecht ist unmittelbar von der forstwirtschaftlichen Nutzung abhängig.

In unseren heimischen Wäldern bekommt man häufig den fast krähengroßen Schwarzspecht zu Gesicht, der auf der Suche nach Insekten gern verrottende Baumstämme aufhackt. Der Vogel ist der größte europäische Specht, der in Höhlen brütet und sich seine Nisthöhle oft in Altholzbeständen von Buchen selber zimmert. Die geräumigen Baumhöhlen werden oft von weiteren Tierarten genutzt (z.B. Hohltaube, Baummarder, Eichhörnchen, Raufußkauz oder Fledermäuse). Ein Schwarzspecht-Weibchen, dass an einem ….

Weiterlesen

Wendehals ein echter Zugvogel

Der Wendehals ist sehr scheu.

Der Wendehals ist sehr scheu.

Der Wendehals (Jynx torquilla) zimmert sich zur Fortpflanzung keine eigene Höhle, sondern nistet in natürlichen Bäumenhöhlen, in Spalten von Gemäuern oder in alten Spechthöhlen. Als Lebensraum benötigt der schlanke Spechtvogel Streuobstwiesen, Auwälder, Laub- und Kiefernwälder. Von weitem wirkt der Wendehals einfarbig graubraun mit heller Unterseite, von nahem erinnert die Gefiederzeichnung an einen ….

Weiterlesen

Großfußhühner mit eigener Brutstrategie

Großfußhühner sind Bodenbewohner, die in Australien, Neuguinea und Indonesien zu Hause sind.

Großfußhühner sind überwiegend Bodenbewohner, die in Australien, Neuguinea und Indonesien zu Hause sind.

Die Hähne der Großfußhühner (Megapodiidae) haben vermutlich schon vor Jahrhunderttausenden Jahren ein Verfahren entwickelt, um sich das Bebrüten der Eier zu ersparen. Manche Arten von diesen Großfußhühnern legen ….

Weiterlesen

Buschhuhn in Australien lässt Eier ausbrüten

Das gesellige Buschhuhn ist in Australien ein heimisches Großfußhuhn.

Das gesellige Buschhuhn ist in Australien ein heimisches Großfußhuhn.

Der Hahn des australischen Buschhuhns (Alectura lathami) baut zur Fortpflanzung einen Laubhaufen von ein bis zwei Meter Höhe und mehreren Metern Durchmesser, den er mit seinen großen Füßen mit Blättern und Pflanzenteile von allen …. Weiterlesen

Kakadus sind besonders intelligente Vögel

Kakadus

Rosakakadus

Kakadus haben große Federhauben und Schwänze, die meist kurzen Schwänze sind fast quadratisch. Der Braunkopfkakadu ernährt sich fast ausschließlich von den Samen der Keulenbäumen. Der Inka-Kakadu (Cacatua leadbeateri), der eine Größe von etwa 40 cm erreicht, ist der schönste aller Kakadus. Er hat oberseits ein schneeweißes und unterseits ein rosiges Gefieder und trägt eine quergestreifte Haube. Weiterlesen

Trauerschnäpper sind Höhlenbrüter

Trauerschnäpper-Männchen mit dem typisch weißen Stirnfleck.

Trauerschnäpper-Männchen mit dem typisch weißen Stirnfleck.

Der Trauerschnäpper (Ficedula hypoleuca) hat sich Lebensräume in Parks, Gärten und lichten Laub- und Mischwäldern erobert. Der knapp Haussperling große Singvogel nimmt auch gerne Nistkästen an, was zu einer stärkeren ….

Weiterlesen

Basstölpel und Trottellummen brüten im Abfall

Basstölpel hat tödliches Nestmaterial aus dem Meer gefischt.

Basstölpel hat tödliches Nestmaterial aus dem Meer gefischt.

Am Helgoländer Lummenfelsen bauen Vögel inzwischen Nester aus Plastikabfall der Fischindustrie. Eine tödliche Gefahr für Basstölpel und Trottellummen, die aus Teilen von Fischernetzen, die sie aus dem ….

Weiterlesen

Adeliepinguin-Weibchen prostituieren sich für Kieselsteine

Brutzeit Adeliepinguine: Ein Küken hat sich ein kleines Loch durch die Eischale gepickt und wird bald schlüpfen.

Brutzeit Adeliepinguine: Ein Küken hat sich ein kleines Loch durch die Eischale gepickt und wird bald schlüpfen.

Adeliepinguine (Pygoscelis adeliae) leben auf dem öden antarktischen Festland. Um ihre Jungen zu schützen, bauen sie Steinnester, in denen sie ihre Eier ablegen. Je höher das Nest, wird der Nachwuchs vor Wind und Kälte geschützt. Da aber die ….

Weiterlesen

Stieglitz Vogel des Jahres

Stieglitze können geschickt in Büschen, Bäumen und größeren Pflanzen klettern.

Stieglitze können geschickt in Büschen, Bäumen und größeren Pflanzen klettern.

Der Stieglitz (Carduelis carduelis) wird auch Distelfink genannt und ist von der NABU und der LBV zum Jahresvogel 2016 gekürt worden. Der farbenfrohe Singvogel ernährt sich vornehmlich von den Samen zahlreicher Kräuter, Gräser und ….

Weiterlesen

Fluss-Seeschwalben schweben elegant über dem Wasser

Ein Brautgeschenk für die Auserwählte.

Ein Brautgeschenk für die Auserwählte.

Fluss-Seeschwalben (Sterna hirundo) tauchen im Sturzflug ins Wasser ein und kommen Sekunden später mit einem kleinen Fische im Schnabel wieder hervor. In Mitteleuropa ist diese Schwalbenart kein häufiger ….

Weiterlesen