Archiv der Kategorie: Vögel

Der Specht

Specht

Specht

Es gibt etwa 200 Spechtarten weltweit. Die Vögel haben sich hervorragend an das Leben auf Bäumen in den bewaldeten Regionen angepasst. Mit ihren Kletterfüßen und den langen, stark gebogenen Krallen kann ein Specht sich gut in der Weiterlesen

Die Möwe ein eleganter Flieger

Möwe

Möwe

Eine Möwe kann man sich leicht nähern und die Eleganz ihres Fluges studieren. Mit ihren langen Schwingen gleiten die Seevögel über die Wasseroberfläche und lassen sich von Aufwinden an Steilküsten nach oben tragen. Bleibt eine Möwe an einer Stelle über Weiterlesen

Flugunfähige Vögel

Flugunfähige Vögel

Flugunfähige Vögel sind nicht wasserscheu.

Vögel verlieren ihre Flugunfähigkeit offenbar nur, wenn es keine oder nur wenige Feinde für sie gibt. Die Flugunfähigkeit in isolierten Lebensräumen hat sich so entwickelt, etwa auf abgelegenen Inseln, wo keine Raubtiere vorgekommen sind, oder bei Weiterlesen

Der Löffler brütet wieder in Deutschland

Löffler

Die Löffler sind gesellige Vögel in Sümpfen, Brüchen und Auen.

Durch den löffelförmig verbreiteten Schnabel ist der Löffler mit keinem anderen Vogel zu verwechseln. Im Brutkleid sind die Männchen und Weibchen bis auf den gelblichen Halsansatz und die nackte gelbe Kehle rein weiß. Die Federn am Weiterlesen

Raubvögel töten zum Überleben

Raubvoegel

Raubvögel

Raubvögel werden unter den Namen heute nicht so oft benannt. Sie werden als Greifvögel bezeichnet. Die Vögel setzen sich aus den heutigen Falkenartigen, den Greifvögeln und den Eulen zusammen. Von den in Mitteleuropa brütenden Greifvogelarten sind Weiterlesen

Vögel im Winter

Kohlmeise

Vögel im Winter, die in Deutschland vorkommen

Viele Vogelarten in Deutschland sind bei uns in allen Jahreszeiten vertreten. Hier stellen wir Vögel im Winter vor, die nicht die Kälte scheuen und Jahresvögel bei uns sind. Für viele Singvögel sind unsere Gärten ein wichtiger Lebensraum. Am Futterhaus kann … Weiterlesen

Schwarzspecht ein Pionier des Waldes

Der Schwarzspecht ist unmittelbar von der forstwirtschaftlichen Nutzung abhängig.

In unseren heimischen Wäldern bekommt man häufig den fast krähengroßen Schwarzspecht zu Gesicht, der auf der Suche nach Insekten gern verrottende Baumstämme aufhackt. Der Vogel ist der größte europäische Specht, der in Höhlen brütet. Seine Nisthöhle zimmert sich das Tier oft in Altholzbeständen von Buchen selber. Die geräumigen Baumhöhlen werden oft von weiteren Tierarten genutzt z.B. Hohltaube, Baummarder, Eichhörnchen, Raufußkauz oder Fledermäuse. Ein Schwarzspecht-Weibchen, dass an einem ….

Weiterlesen

Wendehals ein echter Zugvogel

Der Wendehals ist sehr scheu.

Der Spechtvogel ist sehr scheu.

Der Wendehals (Jynx torquilla) zimmert sich zur Fortpflanzung keine eigene Höhle. Der Vogel nistet in natürlichen Bäumenhöhlen, in Spalten von Gemäuern oder in alten Spechthöhlen. Als Lebensraum benötigt der schlanke Spechtvogel Streuobstwiesen, Auwälder, Laub- und Kiefernwälder. Von weitem wirkt der Wendehals einfarbig graubraun mit heller Unterseite. Von nahem betrachtet erinnert die Gefiederzeichnung des Vogels an einen ….

Weiterlesen