Archiv der Kategorie: Vögel

Der Kakapo ist ein nachtaktiver Vogel

Kakapo

Der Kakapo ist in Neuseeland beheimatet.

Der Kakapo oder Eulenpapagei bedeutet in der Maori Sprache grüner Papagei. Der Vogel kann nur gleiten, aber nicht mehr richtig fliegen. Der Vogel kommt damit gut zurecht, denn er klettert in der Nacht auf Bäumen, um nach Früchten, Nektar und anderer Weiterlesen

Tukan ein prachtvoll gefärbter Vogel

Riesentukan

Der Riesentukan hat einen auffälligen Schnabel, der fast so groß wie er selbst ist.

Die Tukan Vögel sind sofort an ihren riesigen, aber federleichten Schnäbel zu erkennen. Mit ihm pflücken und zerkleinern sie Früchte, die ihre Hauptnahrung darstellen. Tukane sind ausgesprochene Baumbewohner, die sich in den Weiterlesen

Bienenfresser

Bienenfresser

Bienenfresser sind Zugvögel.

Die farbenprächtigen Bienenfresser sind bei Imkern nicht beliebt, weil sie sich unter anderem auch von Bienen ernähren. Die Vögel sind von Natur aus weitgehend immun gegen Bienenstiche und werden dennoch gelegentlich böse zerstochen. Vögelarten die Weiterlesen

Dodo Vogel

Dodo Vogel

Der Dodo Vogel war größer als ein Truthahn.

Dodos waren sehr große Tauben, die sich auf den Inseln Mauritius, Réunion und Rodriguez im Indischen Ozean aus einem flugfähigen Vorfahren entwickelt hatten. Für den Dodo Vogel gab es dort keine Raubtiere, die die Vögel bedrohten und so Weiterlesen

Der Specht

Specht

Specht

Es gibt etwa 200 Spechtarten weltweit. Die Vögel haben sich hervorragend an das Leben auf Bäumen in den bewaldeten Regionen angepasst. Mit ihren Kletterfüßen und den langen, stark gebogenen Krallen kann ein Specht sich gut in der Weiterlesen

Die Möwe ein eleganter Flieger

Möwe

Möwe

Eine Möwe kann man sich leicht nähern und die Eleganz ihres Fluges studieren. Mit ihren langen Schwingen gleiten die Seevögel über die Wasseroberfläche und lassen sich von Aufwinden an Steilküsten nach oben tragen. Bleibt eine Möwe an einer Stelle über Weiterlesen

Flugunfähige Vögel

Flugunfähige Vögel

Flugunfähige Vögel sind nicht wasserscheu.

Vögel verlieren ihre Flugunfähigkeit offenbar nur, wenn es keine oder nur wenige Feinde für sie gibt. Die Flugunfähigkeit in isolierten Lebensräumen hat sich so entwickelt, etwa auf abgelegenen Inseln, wo keine Raubtiere vorgekommen sind, oder bei Weiterlesen