Archiv der Kategorie: Fische

Lungenfische lebten schon vor den Dinosaurier

Lungenfische

Lungenfische sind lebende Fossilien: Australischer Lungenfisch (Neoceratodus forsteri), der eine Länge bis zu 1,5 m erreichen kann mit einem Gewicht bis zu 50 kg.

Die Vorfahren der Lungenfische lebten schon vor mehr als 100 Jahrmillionen in Australien

Die Lungenfische zeichnen sich durch die merkwürdige Art ihrer Atmung aus. Außer den üblichen Kiemen besitzen die Fische noch eine Weiterlesen

Papageifisch baut sich ein Bett aus Schleim

Papageifisch

Der Papageifisch bewohnt in großen Gruppen ausschließlich tropische Meere.

Der Papageifisch (Chlorurus microrhinos), diese Art baut sich in der Nacht ein Bett aus Schleim. Die Fische sind die buntesten Korallenfische und mit ihrem scharfen Schnäbeln können sie Kalkskelette der Korallen knacken. In der Nacht kann man Weiterlesen

Doktorfisch hat messerscharfe Flossen

Doktorfisch

Der Doktorfisch (Acanthurus sohal) kann seine Feinde schwer verletzen.

Die Doktorfische (Acanthuridae) müssen in ihren tropischen Lebensräumen mit vielen Fressfeinden rechnen. Von überall rücken die gefährlichen Räuber heran, um die friedfertigen Doktorfische zu fressen. Aber der Doktorfisch in den Weiterlesen

Seepferdchen sind Meister der Tarnung

Seepferdchen sind Fische, die bei großer Gefahr in ausgestreckter Haltung flüchten.

Die Seepferdchen in der Nordsee sind selten geworden, die sich im Dickicht der Seegraswiesen tarnen und wohlfühlen. Der Grund dafür ist der Rückgang des Seegrases, dass in den Weiterlesen