Archiv der Kategorie: Bären

Südamerikanischer Nasenbär

Nasenbär genießt einen ganz entspannten Mittagsschlaf.

Nasenbär genießt einen ganz entspannten Mittagsschlaf.

Der Südamerikanische Nasenbär (Nasua nasua) ist ein kleines Raubtier, der eine bewegliche, rüsselartige und spitze Nase besitzt. Das Tier hat viele natürliche Feinde z.B. Riesenschlangen, Greifvögel und Raubkatzen (Puma, Jaguar). Nasenbären sind mit den Waschbären eng verwandt, die in Nordamerika zuhause sind und in großen Gruppen leben. Weiterlesen

Kamtschatka-Bär verlässt die Winterhöhle im Frühling

Der Kamtschatka-Bär ist gefährlich. Jedes Jahr werden Angler durch die Bären verletzt oder sogar getötet.

Der Kamtschatka-Bär ist gefährlich, den man lieber aus dem Weg gehen sollte.  Jedes Jahr werden Angler durch die Bären verletzt oder sogar getötet.

Der Sibirische Braunbär (Ursus arctos beringianus), auch als Kamtschatka-Bär bekannt lebt im Osten von Russland. Im Spätsommer versammeln sich die Braunbären an den Lachsflüssen und Seen, weil sie dort ein großes Nahrungsangebot vorfinden. Die Tiere sind durch die illegale Jagd stark gefährdet.   Weiterlesen

Der Kodiakbär (Ursus arctos middendorffi)

Ziehen die Lachse im Frühjahr flussaufwärts, haben Kodiakbären keine Not an Nahrung heranzukommen.

Ziehen die Lachse im Frühjahr flussaufwärts, haben Kodiakbären keine Not an Nahrung heranzukommen.

Auf der Kodiakinsel vor der Südküste Alaskas lebt der kraftvolle Kodiakbär, der neben dem Eisbär und dem Kamtschatka-Bär als das größte an Land lebende Raubtier ist. Zur Zeit der stromaufwärts wandernden Lachse im Frühjahr bringen ….
Weiterlesen

Brillenbär (Tremarctos ornatus)

Der Brillenbär ist ein guter Kletterer, der sein Lager in hohen Bäumen baut.

Der Brillenbär ist ein guter Kletterer, der sein Lager in hohen Bäumen baut.

Der Brillenbär (auch Andenbär genannt) ist die einzige Bärenart in Südamerika, der in den Anden bis zu einer Höhe von 3000 Metern vorkommt. Ihren Namen verdanken die Tiere der gelben bis weißen Umrandung ihrer Augen. Die Brillenbären können …

Weiterlesen

Großer Panda (Ailuropoda melanoleuca)

Zwei Große Pandas beim Fressen mit ihrer Lieblingsspeise Bambus.

Zwei Große Pandas beim Fressen mit ihrer Lieblingsspeise Bambus.

Der Große Panda wird oft als Pandabär, Bambusbär oder Prankenbär bezeichnet. Das Säugetier sucht den äußersten Nordostrand des tibetischen Hochlandes, eine Steppenlandschaft, unweit des Bajan-Char-Uul- Gebirges auf. Die eigentliche Heimat des …

Weiterlesen

Der Grizzlybär (Ursus arctos horribilis)

Junger Grizzlybär hat einen Lachs gefischt.

Junger Grizzlybär hat einen Lachs gefischt.

Der mächtige Grizzlybär (auch Graubär genannt) ist mit einer Körperlänge von 2,50 Meter erheblich größer als sein Verwandter, der europäische Braunbär. Der Bär benötigt einen großen Weitraum in der Wildnis, um zu überleben. Einst war das …

Weiterlesen

Der Braunbär (Ursus arctos)

Junge Braunbären müssen lernen wie man Fische fängt

Junge Braunbären müssen lernen wie man Fische fängt.

Der Braunbär ist ein sanftes Geschöpf und gehört der selben Art an, wie der unberechenbare nordamerikanische Grisly oder Graubär. Selten greift der Braunbär, nur unter außergewöhnlichen Umständen, größere Tiere oder einen …

Weiterlesen