Archiv der Kategorie: Allgemein

Verbleichung von Korallen am Great Barrier Reef

Das Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens im Korallenmeer ist das größte Korallenriff der Welt.

Schon das zweite Jahr in Folge, geht das Verbleichen von Korallen am  berühmten Great Barrier Reef in Australien weiter. Nach Erklärung der Wissenschaftler am Freitag liegt die Schuld an dem Farbverlust durch die zunehmende Erwärmung des Ozeans. Im vergangenem Jahr erlebte das  weltgrößte Ökosystem bisher die ….

Weiterlesen

Vogelschutz für unser Wohlergehen

Nistkasten für Höhlenbrüter

Guter Vogelschutz sind frei hängende Nistkasten für Höhlenbrüter.

Mit menschlicher Hilfe ist es möglich, die Siedlungsdichte für viele Vogelarten, die in Höhlen und Hecken brüten, in allen Lebensräumen und in allen Klimazonen nachhaltig zu stärken. Dadurch kann man unsere Vogelwelt  überall, wo dies notwendig ist, zur Verminderung von Schadinsekten einsetzen. Durch starke Rationalisierung in der Land- und Forstwirtschaft wurden die Lebensräume sowohl der ….

Weiterlesen

Grönlandwal ein Gigant der Arktis

Der Kopf vom Grönlandwal ist im Verhältnis zum Körper sehr groß, der fast ein Drittel der Gesamtlänge ausmacht.

Der Kopf vom Grönlandwal ist im Verhältnis zum Körper sehr groß, der fast ein Drittel der Gesamtlänge ausmacht.

Im Gegensatz zu den anderen Walarten, die um die halbe Welt schwimmen, legt der Grönlandwal nur wenige Tausend Kilometer zurück. Die Wale halten sich stets in den arktischen Gewässern rund um Kanada, Grönland und ….

Weiterlesen

Seegurken (Holothuroidea)

Plankton fressende Seegurke (Cucumaria miniata).

Die Plankton fressende Seegurke (Cucumaria miniata).

Die Seegurken auch Seewalzen genannt mussten sich auf vielerlei Weise an die Druckverhältnisse, die Kälte und die Dunkelheit der Tiefsee anpassen. Am Meeresgrund in einer lebensfeindlichen Unterwasserwelt liegen die Tiere Weiterlesen

Seesterne (Asteroidea)

Der Sonnenblumen-Seestern (Pycnopodia helianthoides) hat eine Spannweite bis zu einem Meter. Er gehört zu den größten Seesternen der Welt.

Der Sonnenblumen-Seestern (Pycnopodia helianthoides) hat eine Spannweite bis zu einem Meter. Er gehört zu den größten Seesternen der Welt.

In der Schelfzone gibt eine Vielfalt von Seesternen, deren Färbungs-, Gestalt- und Verhaltensunterschiede nahezu unbegrenzt sind. Seesterne gehören zum Stamm der Stachelhäuter und sind mit dem Seeigel und der Seegurke verwandt. Auf der Weiterlesen

Manche Tiere sind Durstkünstler

Dromedare sind an ihrem einzelnen Höcker zum zweihöckigen Kamel (Trampeltier) sofort zu unterscheiden.

Kamele können lange ohne Wasser auskommen, wenn sie durch die Wüsten ziehen. Dromedare sind an ihrem einzelnen Höcker zum zweihöckigen Kamel (Trampeltier) sofort zu unterscheiden.

Durstkünstler unter Tieren

Im Sommer ist unser Blut dünnflüssiger, im Winter nimmt der Wassergehalt darin ab. Kleine Tiere, die sich zum Winterschlaf einrollen, vertragen allerlei an Austrocknung. Selbst, wenn eine Haselmaus durch Wasserverlust um ein Drittel leichter wird, macht ihr das nichts aus. Weiterlesen