Brandungsangeln auf Aal

Aal ein Leckerbissen

Aal ein Leckerbissen

Aale sind auch an der Nord- und Ostseeküste gezielt zu fangen, denn es müssen nicht immer Dorsche oder Plattfische sein. Das funktioniert am besten bei auflandigen Windstärken ab vier bis sechs. Dann werden ….

Tang, Kraut, Muscheln und Krebse im trüben Wasser an Land gespült. Die Aal-Saison für die Küsten ist von Mai bis Anfang Oktober. Weite Würfe sind nicht erforderlich, weil die  Aale mit dem Futterangebot knietief bis zehn Meter zur ersten Rinne, dicht unter Land rauben.

Foto: cc – aal – von belgianchocolate