Auch Hyänen können schön sein

Typfelhyänen verteidigen ihr Revier gegen anderen gruppenfremden Raubtieren.

Typfelhyänen sind die größten von vier Hyänenarten, die in Rudeln leben und ihr Revier gegen anderen gruppenfremden Raubtieren mit Verbissenheit verteidigen.

Die Hyänen gelten allgemein als hässliche, feige und widerwärtige Tiere. Vielleicht weil die Tiere in ihrer Ernährungsweise Aas vertilgen und in ihrem sonstigen Verhalten manches machen, was Menschen als abstoßend und ….

Weiterlesen

Großfußhühner mit eigener Brutstrategie

Großfußhühner sind Bodenbewohner, die in Australien, Neuguinea und Indonesien zu Hause sind.

Großfußhühner sind überwiegend Bodenbewohner, die in Australien, Neuguinea und Indonesien zu Hause sind.

Die Hähne der Großfußhühner (Megapodiidae) haben vermutlich schon vor Jahrhunderttausenden Jahren ein Verfahren entwickelt, um sich das Bebrüten der Eier zu ersparen. Manche Arten von diesen Großfußhühnern legen ….

Weiterlesen

Schafgarbe im Garten bekämpfen

Die Schafgarbe kann mit ihren Wurzelgeflecht einen Rasen ganz durchsetzen.

Die Schafgarbe kann mit ihren Wurzelgeflecht einen Rasen ganz durchsetzen.

Obwohl die Schafgarbe eine bekannte Heilpflanze ist, so ist sie ein hartnäckiges Unkraut im Garten. In der Rasenfläche wird die Pflanze von Hobby Gärtnern nicht gerne gesehen. Zu erkennen ist die Schafgarbe an ihren ….

Weiterlesen

Angeln auf Hecht im Spätherbst

Hechtzeit ist im Frühwinter, wenn sich Krautbewuchs in den Gewässern zurück bildet.

Hechtzeit ist im Frühwinter, wenn sich Krautbewuchs in den Gewässern zurück bildet.

Der November und Dezember sind gute Monate im Angeljahr für Hechtangler, wenn das Kraut in den Angelgewässern durch die kalten Nächte weniger wird. So werden große Seerosenfelder zum größten Teil aufgelöst und nur die ….

Weiterlesen

Baumkängurus größte baumbewohnende Beuteltiere

Das Goodfellow-Baumkänguru (Dendrolagus goodfellowi) ist überwiegend ein nachtaktives Tier.

Das Goodfellow-Baumkänguru (Dendrolagus goodfellowi) ist überwiegend ein nachtaktives Tier.

Die Baumkängurus leben im echten Wald im nordwestlichen Queensland und auf Neuguinea. Ihre Arme und Hände sind kräftiger ausgebildet als bei den übrigen Kängurus. Die Tiere bewegen sich bedächtig, weil sie ….

Weiterlesen

Buschhuhn in Australien lässt Eier ausbrüten

Das gesellige Buschhuhn ist in Australien ein heimisches Großfußhuhn.

Das gesellige Buschhuhn ist in Australien ein heimisches Großfußhuhn.

Der Hahn des australischen Buschhuhns (Alectura lathami) baut zur Fortpflanzung einen Laubhaufen von ein bis zwei Meter Höhe und mehreren Metern Durchmesser, den er mit seinen großen Füßen mit Blättern und Pflanzenteile von allen ….

Weiterlesen

Giftige Pilze, die mit essbaren zu verwechseln sind

Pilze Sammeln

Pilz Wald – Die Herbstzeit ist Pilzsaison – Foto: Julian Herzog CC BY 4.0

Der Start in die Pilz-Saison kann beginnen. Pilzsammler sollten nur die Sorten sammeln, die sie auch kennen. Vorsicht ist vor diesen fünf Pilz-Doppelgängern geboten (giftige oder ungenießbare). Giftige Pilze Artikel alles anzeigen

Kampf mit Barben auf Biegen und Brechen

Angeln auf Barben

Barben Angeln – Foto: Andy F CC BY-SA 2.0

Barben liefern heftige Drills beim Angeln mit der Feederrute. Die kampfstarken Bartelträger verlangen dem Gerät und dem Angler alles ab, wenn ein Fisch den Köder nimmt und in starker Strömung bei der Flucht, die Rolle kreischen lässt.

Barben auf Biegen und Brechen, lies alles