Hirscheber sind eine gefährdete Art

Hirscheber

Hirscheber sind Allesfresser.

Der Hirscheber hat nur wenig Ähnlichkeit mit einem Schwein. Das Tier wiegt etwa 90 kg, hat fast keine Haare auf dem Körper und eine derbe graue und ziemlich lockere faltige Haut. Hirscheber kommen auf Sulawesi (früher Celebes) und deren Weiterlesen

Der Fächerfisch lebt im offenen Ozean

Fächerfisch

Der Fächerfisch lebt in Tiefen von 200 Metern bis zur Oberfläche.

Fächerfische sind so eindrucksvoll und furchteinflößend, wie wenige andere Hochseefische. Die Fische haben einen schlanken, langgestreckten Körper und tragen ein Schwert. Der Fächerfisch benutzt es, um seine Beute zu betäuben und zu töten. Manchmal dient es Weiterlesen

Das Korallenriff

Korallenriff

Ein Korallenriff wird in zwei Typen eingeteilt: Einmal die tropischen Korallenriffe und die Tiefwasserriffe.

Das Große Barriereriff vor der Nordost-Küste Australiens ist die größte von Tieren erbaute Struktur auf der Erde, dass man sogar vom Weltall aus erkennen kann. Ein Korallenriff entsteht aus den kalkhaltigen Ausscheidungen von winzigen Polypen. Sie kommen Weiterlesen

Die Muräne hat ein furchterregendes Ausehen

Muräne

Die Muräne sieht nicht freundlich aus. Sie greift im freien Wasser kaum an.

Die Muränen zählen zu den unheimlichsten und gefürchtetsten Räubern des Korallenriffs. Korallenatolle bilden sich rings um die Gipfel von Vulkanen, die langsam unter die Meeresoberfläche absinken. Korallenriffe dagegen wachsen am Weiterlesen

Eisangeln ist beliebt Winterfische zu fangen

Eisangeln

Eisangeln unter Schutz vor Wind und Kälte.

Zum Eisangeln auf Fische sollte die Eisdecke der Gewässer rund 15 cm dick sein. Kommen Strömungen im See vor, neigt das Eis schneller zu brechen. Der Eisbohrer sollte also nicht da angesetzt werden, wo Risse zu sehen sind. Mit einem speziellen Bohrer, den man sich Weiterlesen

Die Karausche (Carassius carassius)

Karausche

Die Karausche ist eine Fischart aus der Familie der Karpfenfische.

Die Karausche wurde zum Fisch des Jahres 2010 ernannt. Der Fisch wird auch Bauernkarpfen oder Moorkarpfen genannt. Der Friedfisch liebt Gewässer bis hin zum Brackwasser mit ausgeprägten Krautgürteln. Die Karausche meidet kalte, tiefe und Weiterlesen

Der Kakapo ist ein nachtaktiver Vogel

Kakapo

Der Kakapo ist in Neuseeland beheimatet.

Der Kakapo oder Eulenpapagei bedeutet in der Maori Sprache grüner Papagei. Der Vogel kann nur gleiten, aber nicht mehr richtig fliegen. Der Vogel kommt damit gut zurecht, denn er klettert in der Nacht auf Bäumen, um nach Früchten, Nektar und anderer Weiterlesen